×

Nicht alle Churer Wohnungen kommen gleich gut an

Während die Überbauung der alten Kunsteisbahn bereits vor Bezug drei Viertel der Wohungen vermietet hat, hapert es bei der Churer Pulvermühle.

Reto
Jost
Montag, 17. Juli 2017, 13:25 Uhr Wohnungsmarkt

Die Wohungen der Überbauung auf dem Areal der alten Kunsteisbahn in Chur können zwar erst im kommenden Frühling bezogen werden. Aber drei Viertel der Wohnungen sind dort schon vermietet. Somit ist dieses Quartier beliebter als andere, wie eine Recherche von Radio Südostschweiz zeigt.

Beliebter etwa als die Überbauung bei der Pulvermühle. Diese Wohnungen wurden bereits ab Oktober 2016 vermietet. Doch derzeit sind noch rund ein Drittel der 148 Wohnungen unvermietet, wie die Immobiliendienstleisterin Wincasa auf Anfrage bestätigte.

Für Stadtpräsident Urs Marti hat dies verschiedene Gründe. «Der Mietzins ist immer ein Faktor, wenn es um eine Wohungsvermietung geht. Es ist denkbar, dass die Wohnungen in einem Segment sind, wo es viel Konkurrenz gibt», sagte er gegenüber RSO. Der zweite Punkt sei, dass gewisse Quartiere in Chur eben beliebter seien als andere.

Quelle: Südostschweiz

Diesen Artikel teilen

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben